Premiumqualität

Schön, dass Sie sich für unsere Lopper-Produkte interessieren.
Wir möchten Ihnen im Folgenden ein paar Auszüge aus der Vielfalt der Anforderungen an eine Lopper-Holzheizanlage präsentieren und die Frage beantworten, warum bei der Fa. Lopper ganz bewusst auf Premiumqualität geachtet wird.
Unsere Kunden haben von Haus aus einen hohen Anspruch an die Qualität, weil sie ihre Investition in eine Holzheizung für mehr als 25 Jahre plant.

Gute Verbrennungssysteme können nicht billig sein. Falsche Investitionen können im Nachhinein sehr teuer werden.

Unsere Qualität liegt nicht in der Werbung, sondern in der Qualität unserer Produkte

Produktion

Bei der Produktion wird ausschließlich Kesselstahl mit EU-Werkzeugnis verwendet, obwohl Bleche z.B. aus Osteuropa viel billiger wären. Premium auch hier: Unsere Kunden können je nach Holzmaterial und den Ansprüchen an den Lopper-Kessel den Füllschacht in 10mm oder 20mm Kesselstahl ordern. Hier gibt es keine Extraauskleidung, wo sich Kondensate hinter der Auskleidung bilden können und Korrosion verursachen und beschleunigen.

Einzigartig, der patentierte keramische Wabenrost, der für einen totalen Ausbrand im Kessel garantiert. Dank der überlegenen Rostkombination aus Stahlguss und Keramik ist dies möglich. Im Übrigen: Der keramische Wabenrost ist in der 10jährigen Kesselgarantie enthalten.
Die gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich Feinstaub und Wirkungsgrad für Holzheizanlagen werden schon seit Jahren unterschritten.
Mittels einer Thermodifferenzregelung wird die Flammtemperatur konstant auf 1.000°C gehalten und die Abgastemperatur ist zwischen 180 bis 220 Grad (Abhängig von der Holzqualität) einstellbar. Somit ist gewährleistet, dass an der Spitze des Kamins mindestens 70 Grad austreten und ein Versotten des Kamins unmöglich ist. Eine Kaminsanierung ist somit nicht erforderlich.

Auch im Verwenden von Rauchgasgebläsen erhalten Sie Premiumqualität. Die von Lopper verwendeten Rauchgasgebläse verbrauchen nicht mehr Strom als viel kleinere Aggregate. Sie sind so dimensioniert, dass sie auch in den folgenden Jahren betriebsbereit bleiben und nicht alle paar Jahre ausgetauscht werden müssen, weil sie den Temperaturen nicht standhalten.

Wartung

Zudem sei noch bemerkt, dass Lopperheizanlagen für den Betreiber absolut wartungsarm und leicht zu reinigen sind. Jede Kessellinie, Drummer, Dragon oder Turner, hat eine separate Seite für die Reinigung (Dragon vorne, Drummer und Turner wahlweise rechts oder links angebracht). Hier muss weder der Kessel auseinandergebaut werden, noch benötigen Sie eine Leiter, um den Kessel zu reinigen.

 

Premium-Service

Zusätzlich möchten wir auf unseren Service hinweisen: Bei Interesse, eine Lopper Holzheizung zu planen, können Sie unseren Außendienst anfordern, um eine Wärmebedarfsermittlung erstellen zu lassen und mit Ihnen gemeinsam den passenden Holzkessel sowie eine entsprechende Pufferspeichergröße zu bestimmen. Ist dies geschehen, lassen wir Ihnen in Kürze ein Angebot zukommen, welches Sie Ihrem Installateur vorlegen können.

Unser Ziel ist Kundenzufriedenheit von der Planung bis zur Erstinbetriebnahme.

 

Wir sind auf Mund zu Mundwerbung angewiesen und wissen, dass nur der zufriedene Kunde uns weiterempfiehlt.